Was ist bis zu den Herbstferien passiert?

Die erste volle Schulwoche hat die 4. Klasse gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer in der Jugendherberge Thüle verbracht. Der Nachmittag im Kletterpark und die Diskonacht gehörten dabei zu den besonderen Highlights für die Kinder. Drei Wochen nach der Einschulung sind wir mit allen Klassen zum Sand & Waterwerk nach Simonswolde gefahren. Bei sommerlichen Temperaturen haben die Kinder ein paar schöne Stunden auf dem tollen Gelände verbracht.

Sieben Wochen lang haben die Klassen 2 und 3 von Frau Elfriede Dirksen-Harms alles über gesundes Essen und die passende Zubereitung gelernt. Als Abschlussprüfung stellten die Kinder ein kaltes Buffet zusammen und deckten die Tische im Klassenraum für ihre Gäste. Zum Schluss gab es für die Kinder den Ernährungsführerschein.

Die Kinder der vierten Klasse haben sich in dieser Zeit intensiv mit dem Thema Mobilität und Verkehrssicherheit auseinandergesetzt und erfolgreich die Fahrradprüfung abgelegt. Am 21. September haben die Kinder der 2. und dritten Klasse mit ihrer Klassenlehrerin in der Schule übernachtet. Der gemeinsame Spieleabend, die Gute-Nacht-Geschichte sowie das Frühstück am Samstag werden den Kindern sicherlich lange in Erinnerung bleiben.

Auch organisatorisch hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Am 24. August wurde der Schulöffentlichkeit das Konzept für den offenen Ganztagsbetrieb im Rahmen einer Ortsratssitzung in der Schule vorgestellt. Am 11. September tagte der Schulelternrat zum ersten Mal in diesem Schuljahr und hat sich ebenfalls mit dem Konzeptentwurf beschäftigt.

Am 25. September hat die Gesamtkonferenz einstimmig beschlossen den Antrag zur Einrichtung einer offenen Ganztagsschule für das Schuljahr 2019/20 zu stellen. Als Teile des neuen Schulprogramms wurden ebenfalls eine Situationsbeschreibung, das neue Leitbild und zwei Entwicklungsziele für die Schule verabschiedet. Das Konzept für den offenen Ganztagsbetrieb können Sie hier einsehen.

Einschulung 2018

Am 11. August haben wir die neue erste Klasse feierlich in unserer Schule begrüßt. In der voll besetzten Sporthalle konnten die Kinder zusammen mit ihren Familien ein tolles Programm genießen. Die Theater AG und die Klassen 3 und 4 haben verschiedene Sketche und Lieder für unsere Schulanfänger präsentiert und der Förderverein hat die Eltern mit Kaffee und Gebäck versorgt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Eltern und wünschen den Kindern einen erfolgreichen Start in ihre Schulzeit an der Grundschule Wiesens.

 

 

Frühlingstag 2018

Am 12. April haben die Kinder der Grundschule Wiesens gemeinsam mit den Kindern des Kindergartens Svaalvkennüst  den Frühling mit Liedern und Gedichten begrüßt. Der Förderverein der Grundschule hat im Anschluss alle Kinder mit einem tollen gesunden Frühstück belohnt. Nach einer ausgiebigen Spielpause bei tollem Wetter wurden frühlingshafte Fensterbilder gebastelt. Zum Abschluss eines tollen Vormittages haben wir das Schulgelände im Rahmen der Aktion „Frühjahrsputz 2018“ gereinigt.

Ausflug zum ZnE

Frühstück & Lernen

 

Am 5. April haben unsere 1. und 2. Klasse die interaktive Wanderausstellung „ÜberLebensmittel“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) im EEZ besucht. Zusätzlich sind unsere Kinder Im Rahmen von kleinen Experimenten der Frage nachgegangen, wie sich unsere Lebensmittel zusammensetzen.

Als besonderes Extra hat uns das Klaus Bahlsen Zentrum nachhaltige Ernährung (ZnE) zu einem gesunden Frühstück zum Nachahmen eingeladen. Die Kinder haben hierbei gelernt, warum das Frühstück ein optimaler Start in den Tag ist und was alles zu einem gesunden Frühstück dazugehört. Im Anschluss wurde gemeinsam der Tisch gedeckt und gefrühstückt.

Lesenacht der dritten Klasse

In der Nacht vom 30. auf den 31. Januar übernachtete die Klasse 3 in der Schule. Nachdem am Abend erst einmal alle Kinder Sport in der Turnhalle machen durften, wurden anschließend gemeinsame Spiele gespielt und vorgelesen. Um 22.30 Uhr mussten dann alle Kinder ins Bett und durften selber noch in ihrem mitgebrachten Buch ein bisschen lesen. Am nächsten Morgen wurde dann noch zusammen gefrühstückt und aufgeräumt. Nachdem es dann in der 3. Stunde die Zeugnisse gab, durften die Kinder um 10.30 Uhr nach Hause und konnten dort noch ein bisschen Schlaf nachholen.

Beratungsgespräche für den Übergang an die weiterführende Schule

Heute und gestern fanden die Beratungsgespräche für den Übergang an die weiterführenden Schulen an der Grundschule Wiesens statt. Die 4. Klasse hat bereits am Montag einen Klassenausflug zur KGS Großefehn unternommen. Im Rahmen der Beratungsgespräche wurden Eltern und Kinder die Anforderungen und Eigenheiten einzelner Schulen informiert. Kärtchen mit Ich-Aussagen zum Arbeitsverhalten dienten den Kindern als Arbeitshilfe zur Selbsteinschätzung. Pinnwände boten zudem einen Überblick über verschiedene Schulen.