Angebote von A – Z

Arbeitsgemeinschaften

Die Kinder der dritten und vierten Klasse wählen pro Halbjahr eine Arbeitsgemeinschaft. Wenn die Kinder möchten und freie Kapazitäten vorhanden sind, dürfen sie auch an weiteren Arbeitsgemeinschaften teilnehmen.

Im Schuljahr 2018/19 bieten wir folgende Arbeitsgemeinschaften an: Kochen, Kunst, Brettspiele, Sport

Bewegte Pause

Einen Großteil der Pausen verbringen die Schülerinnen und Schüler der GS Wiesens auf unserem großzügigen Pausenhof. Hierbei organisieren die Kinder selbst den Verleih von Spielgeräten.

Die Spiel- und Turngeräte, der Sandkasten, das Beachvolleyballfeld und natürlich der Fußballplatz bieten in der Pause ausreichend Möglichkeiten zur Bewegung. Unsere Schulbegleiterinnen bieten zusätzliche Spielangebote in den Pausen an.

Book buddies

Das Projekt Book buddies wird seit mehreren Jahren erfolgreich in Kooperation mit dem Kindergarten in Wiesens durchgeführt. Die Kinder der dritten Klasse stellen im Kindergarten regelmäßig Bücher vor und lesen den Kindergartenkindern in Kleingruppen vor. 

Bundesjugendspiele

Seit ca. 2015 gibt es eine lebhafte Debatte über den Sinn und Zweck der Bundesjugendspiele, die als Sportwettbewerb mit langer Tradition an allen deutschen Schulen verpflichtend durchgeführt werden.

Viele Kinder erhalten durch diesen Wettbewerb eine Würdigung ihrer sportlichen Talente. Teilweise sind darunter auch Kinder, die in anderen schulischen Bereichen oftmals keine Erfolge feiern können. Auf der anderen Seite gibt es Kinder, die enttäuscht sind, weil ihre sportlichen Leistungen den Anforderungen des Wettbewerbs nur knapp genügen.

Wir bemühen uns um einen kindgerechten Umgang mit dem Wettbewerb und sehen in diesem auch die Chance, mit den Kindern den Umgang mit Erfolg und Misserfolg zu thematisieren.

Einsteigerbus

Kinder lernen richtiges Verhalten im Schulbus. Der „Einsteigerbus“ gehört zum festen Bestandteil der Verkehrsprävention innerhalb der ersten beiden Schuljahre an der Grundschule Wiesens.

In einem 90-minütigen Sicherheitstraining bestehend aus einem Theorie- und einem Praxisbaustein erarbeiten zwei Busfahrer mit den Kindern, wie sich sich im Bus und an der Bushaltestelle richtig und sicher verhalten.

Ernährungsführerschein

Mit dem aid-Ernährungsführerschein lernen Kinder der dritten Klassen in sechs Doppelstunden Lebensmittel sinnlich wahrzunehmen, zuzubereiten und zu genießen. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen beim Zubereiten kleiner Gerichte im Klassenzimmer wichtige Arbeitstechniken, Tisch decken und gemeinsam essen.

Das Unterrichtsprojekt begeistert für das eigenverantwortliche Arbeiten in der Küche und endet mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung.

Fahrradführerschein

Im Sachunterricht gehören die Verkehrserziehung und das Thema Mobilität zu den großen Themen in der Grundschulzeit. Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler intensiv für die sichere Teilnahme im Straßenverkehr vor.

Viele Inhalte werden dabei im Klassenraum mit Hilfe von unterschiedlichen Materialien erarbeitet. Aber auch die Praxis kommt nicht zu kurz. Im dritten Schuljahr legen die Kinder an unserer Schule eine praktische Fahrradprüfung ab.

Fahrradüberprüfung 

Einmal im Schuljahr werden die Fahrräder unserer Schülerinnen und Schüler auf Verkehrssicherheit und technische Funktionalität überprüft. Kleinere Reparaturen werden dabei kostenfrei von den freundlichen Mitarbeitern der Diakonie und der Verkehrswacht durchgeführt. 

Frühlingstag

Am letzten Schultag vor den Osterferien treffen sich die Kinder des Kindergartens und der Grundschule Wiesens, um ein tolles Osterfest zu feiern. Im Morgenkreis singen die Kinder gemeinsam Frühlingslieder und tragen Gedichte und Geschichten zum Thema Frühling vor. Im Anschluss organsiert der Förderverein der Grundschule ein tolles gesundes Frühstück.

Nach dem Frühstück basteln und malen alle Kinder zum Thema Frühling und Ostern. Beim jährlichen Frühjahrsputz befreien die Kinder zum Abschluss das gesamte Schulgelände und die nähere Umgebung von Müll. Nach getaner Arbeit geht es danach zum Spielen auf den Pausenhof und danach gut gelaunt in die Osterferien.

Gesundes Frühstück

Bereits in der ersten Klassen wird Ernährungsbildung für Kinder und Eltern ein wichtiges Thema. Die Kinder lernen frühzeitig, welche Bestandteile zu einem gesunden Frühstück dazu gehören. Wir achten darauf, dass die Schülerinnen und Schüler sich in der Schule gesund und ausgewogen ernähren. In regelmäßigen Abständen organisiert der Förderverein zudem ein gesundes Frühstücksbuffet. 

Helmkönig

Wir achten darauf, dass die Schülerinnen und Schüler, die mit dem Fahrrad zur Schule kommen, regelmäßig einen Helm tragen. Monatlich wird deshalb der Helmkönig gekürt. Am Ende des Schuljahres erhalten die Kinder, die immer mit dem Helm in die Schule gekommen sind, eine Belohnung. 

HEUREKA! Wettbewerb

Der HEUREKA!-Wettbewerb ist ein Schüler- und Schulwettbewerb für die Klassenstufen 3 bis 8 zu sachunterrichtlichen Themenbereichen. Der Wettbewerb findet zweimal im Schuljahr statt und besteht aus Multiple Choice Tests zu unterschiedlichen Themen. Die Kinder der Grundschule Wiesens nehmen seit Jahren sehr erfolgreich an diesem Wettbewerb teil und freuen sich über die Urkunden und Preise.

Jugend creativ – Jugendwettbewerb

Seit fast 50 Jahren rufen die Volksbanken und Raiffeisenbanken Schüler und Jugendliche auf, sich kreativ mit einem Thema unserer Zeit auseinanderzusetzen. In Darstellung und Technik sind die Teilnehmer dabei völlig frei und können sich über ihre individuellen Vorstellungen und Definitionen dem Wettbewerbsthema auf ihre ganz eigene Weise nähern. Die Kinder erarbeiten im Kunstunterricht ihre individuellen Wettbewerbsbeiträge.

In den vergangenen Jahrzehnten wurden die Kinder der Grundschule Wiesens mit ihren Malereien, Zeichnungen und Collagen bereits mehrfach zu Gewinnern in den unterschiedlichen Wettbewerbskategorien gekürt und mit attraktiven Preisen belohnt.

Konfirmandenunterricht KU3

Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Wiesens bietet für die Kinder der dritten Klasse einmal wöchentlich den Konfirmandenunterricht im Anschluss an den Pflichtunterricht an. Auf diese Weise sollen besonders die Eltern aus dem Ortsteil Brockzetel von zusätzlichen Fahrten nach Wiesens entlastet werden.

Die organisatorische und inhaltliche Verantwortung für dieses freiwillige Angebot liegt bei der Kirchengemeinde Wiesens.

Leseleuchten

In der vierten Klasse nehmen wir jährlich am Projekt Lese-Leuchten der Zeitungsgruppe Ostfriesland teil. Hierbei erhalten die Kinder für sechs Schulwochen ihr eigenes Zeitungsexemplar in die Schule und auf Wunsch sonnabends und in den Ferien auch nach Hause. Während des Projektzeitraums wird ein Klassenausflug gemacht. Über diesen schreiben die Schüler einen gemeinsamen Klassenartikel, der in der Zeitung abgedruckt wird.

Leseinsel

Wir fördern an drei bis vier Nachmittagen pro Woche Kinder, denen im Klassenverband der Grundschule das Lesenlernen schwer fällt. Finanziert wird diese Arbeit von Kreisen, Kommunen, Trägervereinen, Sponsoren sowie durch einen geringen Kostenbeitrag der Eltern. Die Leseförderung wird durch unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut. 

Mathe-Olympiade

Die Mathematik-Olympiade in Niedersachsen ist vom niedersächsischen Kultusministerium als geförderter Schülerwettbewerb anerkannt. Sie findet im Rahmen der deutschlandweiten Mathematik-Olympiade statt.
In jeder der bis zu vier Runden sind drei bis sechs Aufgaben zu bearbeiten, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordern. 

Die Kinder der Grundschule Wiesens nehmen seit mehreren Jahren erfolgreich an diesem Wettbewerb teil. 

Morgenkreise

Einmal im Monat feiern wir mit den Kindern einen Morgenkreis. In diesem Rahmen präsentieren einzelne Kinder und Gruppen ihre Leistungen vor der Schulgemeinschaft. Es werden Gedichte und Geschichten vorgetragen, es wird gesungen und auch künstlerische, musikalische und  sportliche Beiträge erfahren hier ihre Würdigung. Die Kinder aus dem Kindergarten nehmen ebenfalls regelmäßig am Morgenkreis teil. 

Pädagogische Puppenbühne Ostfriesland 

Im Bereich der Verkehrs- und Gewaltprävention arbeiten wir seit Jahren mit dem Präventionsteam der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund zusammen. Die Polizeikommissare Oliver Thiele und Michael Jauken besuchen uns jährlich und zeigen den Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klassen während des Unterrichts sowie in dem abschließenden Theaterstück „Mit Helm – na klar!“, welche Gefahren im Straßenverkehr lauern und wie man ihnen begegnet.

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen erarbeiten mit Hilfe von Spielszenen, wie man bei Streitigkeiten (z.B. durch „Nein sagen“ oder „Hilfe holen“) richtig reagiert, damit diese nicht in gewalttätige Auseinandersetzungen ausarten. Weitere Themen sind unter anderem Arten der Gewalt, Gefahren im Internet, Mobbing und Selbstbehauptung.

Schulbibliothek

Einmal wöchentlich haben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wiesens die Möglichkeit, im Rahmen einer Lesestunde in der Schulbücherei Bücher zu entleihen. Im Anschluss lesen die Kinder oder bearbeiten am PC Leseaufgaben mit dem Programm “Antolin”. 

Schulobst / Schulmilch

Die Grundschule Wiesens nimmt seit dem Schuljahr 2014/2015 am Schulobstprogramm teil.

Die Kinder lernen die bunte Vielfalt der Obst- und Gemüsearten kennen und erfahren dabei, wo ihr Essen herkommt und wie es angebaut wird. Durch die regelmäßige Extraportion Obst und Gemüse und die pädagogischen Begleitmaßnahmen möchten wir Kenntnisse und Kompetenzen der Kinder entwickeln sowie das Ausprobieren anregen und somit einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung eines gesundheitsfördernden Ernährungsverhaltens leisten.

Wir beziehen zweimal pro Woche Obst und Gemüse aus kontrolliert biologischem Anbau über einen regionalen Anbieter. In der praktischen Umsetzung werden wir tatkräftig von Eltern unterstützt, die das Obst und Gemüse vor dem Unterricht für unsere Kinder reinigen und portionieren.

Seit dem Schuljahr 2017/18 erhalten die Kinder zudem zweimal pro Woche eine Portion Milch, ebenfalls aus biologischer Erzeugung.  

Süchst Du mi? Sicher zur Schule!

Wir nehmen am Verkehrsprojekt “Süchst du mi? – Sicher zur Schule!” teil. Wir ermutigen alle Schülerinnen und Schüler zum tragen einer Warnweste in der dunklen Jahreszeit. Die Warnweste wird von der deutschen Verkehrswacht Niedersachsen gestellt. Im Rahmen eines Wettbewerbs ermutigt die Klassenlehrerin die Kinder der ersten Klasse zum Tragen der Weste. 

Schwimmunterricht

Wir erteilen im zweiten Schuljahr wöchentlich zwei Stunden Schwimmunterricht. Mit einer sehr hohen Erfolgsquote erlernen die Kinder der Grundschule Wiesens dabei das Schwimmen und können die Schwimmabzeichen Seepferdchen, Bronze und Silber ablegen. 

Zahnprophylaxe

Die 3 Prophylaxeberaterinnen Frau Olsowski, Frau Frühling, Frau Marter  und die Zahnärztin Frau Claaßen vom Team des Arbeitskreises Zahngesundheit des Gesundheitsamtes in Aurich besuchen uns einmal im Jahr und üben mit den Schülern das Zähneputzen nach der Kai-Methode(d.h. zuerst die Kauflächen, dann die Außenflächen, dann die Innenflächen). Zusätzlich untersucht die Zahnärztin Frau Claaßen die Zähne der Schüler und erfasst die Befunde statistisch.